SuisseID wird eingestellt – Nachfolgelösungen im Überblick

Der Dienst «SuisseID» der Schweizerischen Post wird eingestellt. Seit dem 1. Januar 2020 werden keine neuen, kostenpflichtigen SuisseIDs mehr verkauft, zudem werden per 15. Dezember 2021 alle Funktionen eingestellt.

Mehr Informationen sind auf der Webseite von SwissSign zu finden. Wir haben für Sie die möglichen Nachfolgelösungen nach Verwendungszweck zusammengestellt:

Sichere Abacus-Anmeldung und Freigabe von Electronic-Banking-Aufträgen in Abacus

  • Noch gültige SuisseIDs können weiterhin für die Anmeldung in Abacus verwendet werden
  • Neue Benutzer können eine kostenlose SuisseID 3.0 erstellen
  • Im Frühjahr 2020 lanciert Abacus eine neue App «Abacus Access» (Zweifaktor-Authentifizierung mittels Android- oder iOS-App)
    • OBT wird diese Funktion für den Zugang auf den in der OBT Swiss Cloud betriebenen Installationen unterstützen
    • Abacus-Version 2020: ab Release vom 15.02.2020
    • Abacus-Version 2019: ab Servicepack vom 15.03.2020
    • Abacus-Version 2018: ab Servicepack vom 15.04.2020
    • Ältere Abacus-Versionen werden nicht unterstützt

Signieren von Dokumenten in Abacus

  • Noch gültige SuisseIDs können weiterhin für das Signieren in Abacus verwendet werden
  • Ersatzlösung von Abacus ist «EasySignature» (transaktionsbasierende Kosten: 4 - 10 Rappen pro Signatur; weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Abacus-Berater)

Aufbewahren von Dokumenten

  • siehe «Signieren von Dokumenten»
  • Alternative: Dokumente, die mit der Archivierungslösung von Abacus digital archiviert wurden, erfüllen die Anforderungen gemäss ESTV

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.