Lohnstrukturerhebung 2018 via ELM

Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung (LSE) ist eine schriftliche Befragung, die alle zwei Jahre bei den Unternehmen in der Schweiz durchgeführt wird. Sie ermöglicht eine gute Übersicht über die Lohnstruktur in den verschiedenen Branchen. Befragte Unternehmen müssen die Daten bis 31. März 2019 einreichen.

Eine der Möglichkeiten, die Lohnstrukturerhebung einzureichen bietet das «einheitliche Lohnmeldeverfahren» (kurz ELM). Um die Datenqualität zu steigern, hat das Bundesamt für Statistik neue Plausibilisierungen und Regeln eingeführt. Was bei der Einreichung zu beachten ist, erfahren Sie in den folgenden Dokumenten:

Übersicht «Lohnstrukturerhebung 2018 via ELM»
Abacus-Dokumentation: Lohnbuchhaltung/HR – Lohnstrukturerhebung

Bei Fragen steht Ihnen unser Servicedesk gerne zur Verfügung.