OBT Time – effizient und einfach

Warum braucht es eine Zeiterfassung?

Die gesetzlichen Grundlagen zur Arbeitszeitkontrolle sind unverändert. Nach wie vor ist der Arbeitgeber verpflichtet, alle Verzeichnisse oder andere Unterlagen, aus denen die für den Vollzug des Gesetzes und seiner Verordnungen erforderlichen Angaben hervorgehen, den Vollzugs- und Aufsichtsorganen zur Verfügung zu stellen (Art. 46 des Arbeitsgesetzes ArG).

Mit der revidierten Verordnung 1 (ArGV 1) hat sich grundsätzlich nichts geändert. Allerdings bestehen mit den neu eingeführten Bestimmungen von Art. 73a und 73b drei unterschiedliche Regelungen, welche die Dokumentation der Arbeitszeit betreffen.

Wir zeigen Ihnen ganz individuell den für Sie optimalsten Lösungsansatz.

OBT Time Grundpackage

Im Rahmen des OBT Time Grundpackages erarbeiten wir mit Ihnen einen für Ihr Unternehmen massgeschneiderten Lösungsansatz für die Zeiterfassung. Mittels eines Workshops werden die Anforderungen aufgrund Ihrer firmeninternen und der gesetzlichen Grundlagen individuell entwickelt. Dabei werden alle Rahmenbedingungen wie z.B. Gesamtarbeitsverträge oder spezielle Regelungen wie Jahresarbeitszeiten mitberücksichtigt. Aufgrund der gewonnenen Erkenntnisse zeigen wir Ihnen mögliche Lösungen für eine einfache und gesetzeskonforme Zeiterfassung auf.

OBT Time Grundpackage – unsere detaillierten Leistungen

Neutraler Anforderungskatalog

  • Analyse bestehender Prozesse, Verträge etc. mittels Interview und Fragebogen
  • Erarbeitung eines neutralen Anforderungskatalogs
  • Präsentation des Anforderungskatalogs

OBT Time – Abacus-Ansatz

  • Erarbeitung eines individuellen Lösungsansatzes/Kostenimpacts für die Implementierung der Zeiterfassung auf Basis des Abacus-Moduls «Lohnbuchhaltung»
  • Definition der Testgruppe und Onboarding
  • Präsentation des Lösungsansatzes inkl. Kostenauswirkungen

Mehr Informationen

Möchten Sie mehr über die OBT Time Lösung erfahren oder das Grundpackage bestellen? Nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf dieser Seite.