OBT unterstützt Spitzen-Unihockey in Zürich

Die Kloten-Bülach Jets wurden erst gerade vor 16 Jahren gegründet – der Verein entstand damals aus der Fusion zweier anderer Klubs. Trotz der noch jungen Vereinsgeschichte sind die Zürcher nun seit Jahren in der höchsten Spielklasse des Schweizer Unihockeys vertreten. Immer auf der Brust mit dabei: Die OBT AG.

Im Jahr 2000 entschied man sich, aus den beiden Klubs UHC Giants Kloten und UHC Hornets Bülach einen Verein zu machen: Die Kloten-Bülach Jets waren geboren. Seit 2010 sind die Jets in der NLA und somit in der Elite des Schweizer Unihockeys vertreten. Schon mehrfach konnte die Teilnahme an den Playoffs gesichert werden. Doch nicht nur das Fanionteam leistet hervorragende Arbeit – zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte waren in der Saison 2012/13 alle Junioren-Leistungsteams in der jeweils höchsten Liga vertreten.

Im April 2013 war der Zürcher Klub auf der Suche nach einem neuen Hauptsponsor für die erste Mannschaft. Die OBT AG sicherte ihre Unterstützung zu und schmückt seitdem die Brust der Spieler. «Für uns war dies eine tolle Chance, ein lokales Projekt zu unterstützen und unser soziales Engagement zu intensivieren. Mit den Kloten-Bülach Jets haben wir einen idealen Partner gefunden, da diese nicht nur im Leistungs-, sondern auch im Breitensport einen tollen Job machen», so Sandra Kathriner, Leiterin Marketing und Kommunikation bei OBT.

Webseite der Kloten-Bülach Jets