Erfolgreiche dritte Durchführung des VR-Symposiums

Über 220 KMU-Verwaltungsrätinnen und -Verwaltungsräte trafen sich am Freitag, 6. September 2019, im Swissôtel in Zürich Oerlikon zum ausverkauften VR-Symposium. An der jährlichen Nachmittagsveranstaltung wurden in drei verschiedenen Breakout-Sessionen top-aktuelle Themen praxisbezogen präsentiert.

Das Programm war in diesem Jahr wieder sehr abwechslungsreich:

  • Die Gewährleistung der IT-Sicherheit als eine wichtige Aufgabe des KMU-VR
    Prof. Dr. Sita Mazumder, Hochschule Luzern
  • Industrie 4.0: Herausforderung der digitalen Transformation des Geschäftsmodells für den KMU-VR
    Patrick Berhalter, Berhalter AG
  • VR-Haftung in KMU – was dies konkret bedeutet mit Praxisbeispielen
    Prof. Dr. Andreas Kellerhals, Universität Zürich

Nach der Begrüssung durch Thomas Züger, CEO der OBT AG, Regierungspräsidentin Carmen Walker Späh sowie durch Dr. Alexander Fust vom KMU-HSG führten die verschiedenen Referenten durch die drei Sessionen. Das Impulsreferat von Roger Köppel (Nationalrat, Chefredakteur und Verleger der Weltwoche) setzte den gelungenen Schlusspunkt der diesjährigen Veranstaltung.

Weitere Fotos finden Sie unter www.vr-symposium.ch/fotos. Das nächste VR-Symposium findet am Freitag, 4. September 2020, wieder im Swissôtel statt. Wir freuen uns schon jetzt auf die vierte Durchführung!