3. VR-Symposium am 6. September 2019

Die OBT AG führt dieses Jahr zum dritten Mal zusammen mit dem KMU-HSG das VR-Symposium im Swissôtel Zürich Oerlikon durch.

Das VR-Symposium richtet sich an Verwaltungsräte und angehende Verwaltungsräte in KMU. Das Ziel ist es, dass die Teilnehmenden neue Impulse zu den täglichen Herausforderungen erhalten. Es werden unterschiedliche Dimensionen und deren Einfluss auf das Führungsverhalten beleuchtet. Die Verantwortung, Chancen und Risiken von KMU-Verwaltungsräten verändern sich laufend – das VR-Symposium geht genau darauf ein.

In verschiedenen Breakout-Sessionen haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich noch vertiefter mit top-aktuellen Themen auseinanderzusetzen. Die Sessionen werden sehr praxisbezogen und mit einer hohen Aktualität umgesetzt. Unsere kompetenten Referenten behandeln die folgenden Themen:

  • Die Gewährleistung der IT-Sicherheit als eine wichtige Aufgabe des KMU-VR
    Prof. Dr. Sita Mazumder, Hochschule Luzern
  • Industrie 4.0: Herausforderung der digitalen Transformation des Geschäftsmodells für den KMU-VR
    Patrick Berhalter, Berhalter AG
  • VR-Haftung in KMU – was dies konkret bedeutet mit Praxisbeispielen
    Prof. Dr. Andreas Kellerhals, Universität Zürich

Neben der Wissensvermittlung und -vertiefung ist das VR-Symposium eine attraktive Netzwerkplattform für den Austausch unter Gleichgesinnten. Dieser Austausch zwischen Verwaltungsräten gibt den Teilnehmenden einen zusätzlichen Mehrwert.

Melden Sie sich noch heute an und sichern Sie sich Ihren Platz an diesem Anlass unter www.vr-symposium.ch.